Skulpturenbau für den Garten

Ab sofort bieten wir donnerstags von 15.00-18.00 Uhr wieder Powertexworkshops an. Hier können Sie ihre eigene Skulptur für den Garten erstellen.

Die Grenzen beim Bau der Skulpturen sind die eigene Fantasie und die Schwerkraft.

Telefonische Anmeldung unter
02566-559270

 

 

 

 

Impressionen vom Malworkshop mit Gerard Hendriks

Am Sonntag 11.6.2017 fand wieder ein Aquarellworkshop unter Leitung des niederländischen Aquarellisten Gerard Hendriks statt. Der Naturlandhof Büning aus Laer hatte den kompletten Hof als Malfläche zur Verfügung gestellt.

Internationale Kunstausstellung am 1. Mai

Am 1. Mai ist es wieder so weit. Mittlerweile zum 9. Mal organisieren wir die internationale Kunstausstellung „Kunst schlägt Brücken“ in und um Galerie Brücke.

Dieses Jahr wird die Ausstellung in der Galerie „Frühlingserwachen“ von dem Künstlerduo Faton Kryeziu und Edona Blakaj aus Pristina / Kosovo bestückt.

Bisher angemeldet:

  • Edona Balkaj – Malerei
  • Rüdiger Brede – Skulpturen
  • Konrad Euteneuer – Skulpturen
  • Mechthild Klöpper  – Malerei
  • NABU – Infostand Frühlingserwachen
  • Faton Kryeziu – Malerei

und weitere

weiter lesen unter…

http://www.galeriebruecke.de/veranstaltungsplan-2017/internationale-kunstausstellung/

—-

Op 1 mei is het weer tijd. Ondertussen, voor de 9e keer organiseren we een internationale kunsttentoonstelling „Kunst bouwt bruggen“ in en rond Galerie Brücke.

Dit jaar is de tentoonstelling in de galerie „Spring Awakening“ van het kunstenaarsduo Faton Kryeziu en Edona Blakaj uit Pristina / Kosovo

Deelnemende kunstenaars:

Edona Balkaj – Schilderij
Rüdiger Brede – Beeldhouwwerk
Konrad Euteneuer – Beeldhouwwerk
Mechthild Klöpper – Schilderij
NABU – Infostand Spring Awakening
Faton Kryeziu – Schilderij

en meer

verdere informatie

http://www.galeriebruecke.de/veranstaltungsplan-2017/internationale-kunstausstellung/

 

Benefizkonzert für die Erdbebenopfer in Italien

Montag 03.10.2016 Tag der deutschen Einheit 17.00 Uhr

Benefiz Italien5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Sänger/inne/n der Musikschule Gelsenkirchen haben Arien des italienischen Barock, sogenannte „Arie Antiche“ vorbereitet. Es werden Komponisten wie Carissimi, Vivaldi, Scarlatti, Gluck und Caldara zu Gehör gebracht. Dazu singt das Frauenensemble Legden Arrangements aus seinem aktuellen Programm. Die musikalischen Beiträge werden eingebettet in Texte und Erzählungen rund um Italien, die zweite Heimat von Helen und Bernhard van Almsick. „Wir wollen mit diesem Konzert einen kleinen Beitrag leisten zur Unterstützung der Menschen, die im wahrsten Sinne des Wortes vor einem Scherbenhaufen stehen…“ so Bernhard van Almsick, Bildungsreferent der Landesmusikakademie NRW, Organist und Chorleiter. „Da wir vor vielen Jahren ein zweites Zuhause in der Toskana gefunden haben, und viel Zeit in unserem kleinen Bergdorf verbringen, fühlen wir uns besonders mit den Menschen der zerstörten Dörfer. Aufgrund unserer Kontakte vor Ort, werden wir eine kleine Hilfsorganisation unterstützen und die Spenden direkt dort abgeben, wo sie gebraucht werden…“ berichtet Helen van Almsick, Gesangpädagogin an der Musikschule Gelsenkirchen und der Landesmusikakademie NRW. Passend zur Veranstaltung stellen die Künstler Petra und Hans Nijman „Toskana Impressionen“, Bilder von einem Toskana Urlaub inspiriert, aus. Schon einmal stellten sie ihre Galerie Brücke in Asbeck für ein Benefizkonzert zur Verfügung, für die Ruandahilfe „Amatafrica“. Am Tag der Deutschen Einheit, dem 03.10.2016 hoffen sie wieder auf ein volles Haus. Um 17:00 beginnt das Konzert zugunsten der Erdbebenopfer in Italien